MIGROS Statuten

Sie sehen die Entwicklung der Statuten des Migros Genossenschaftsbundes (MGB) seit 1958 und der Genossenschaft Migros Zürich (GMZ) seit Duttweiler bis heute.

Die Machtübernahme der Verwaltung verlief schleichend aber stetig. Der Gewaltentrennung ist absolute Priorität beizumessen, möchte man dies verhindern.

Mit dem Tod Gottlieb Duttweilers übernahm das Management aber sogleich die Macht und baute sukzessive diese Kontrolle ab. Heute ist  ein undurchsichtiges Geflecht von Fürsten und Günstlingen an der Migros Macht.

SORGIM tritt an, diese Fürsten zu stürzen und die direkte MIGROS Demokratie wieder einzuführen. Helfen Sie mit!

AnhangGröße
Statuten MGB 1958.pdf5.09 MB
Statuten GMZ 1957.pdf1.43 MB
Statuten GMZ 1965.pdf1.77 MB
Statuten MGB 1983.pdf11.27 MB
Statuten GMZ 1983.pdf10.55 MB
Statuten GMZ 2004.pdf2.21 MB
Statuten MGB 2007.pdf3.61 MB
Alle-zehn-Migros-Genossenschaft-Statuten-und-MGB-2012.pdf4.12 MB

Initiative